Bildungsmaterialien

Unterricht praxisorientiert, lebensnah und bildungsrelevant gestalten

Es gibt kaum ein Themenfeld, das nicht spannend und schülergerecht aufbereitet und unterrichtet werden könnte. Ob Materialien im Unterricht aber eingesetzt werden oder nicht, hängt maßgeblich davon ab, wie gut sie auf die Zielgruppe sowie Lehr- und Bildungspläne zugeschnitten sind. Diese Maxime gilt genauso für Materialien, die in Lehrerfortbildungen eingesetzt werden. Je größer die Relevanz für den Unterricht, desto sicherer der Einsatz. Für diese Sicherheit sorgen die Marke Klett und ein Projektteam aus Redakteuren, pädagogischen Fachkräften und Experten aus der Wirtschaft.

Fächerauswahl

Ob die Materialien für den Fachunterricht oder die fachübergreifende Projektarbeit konzipiert werden, hängt von Ihrer Intention ab. Je nach Thema empfehlen wir daher passende Fächer (z.B. Mathematik, Politik oder Sachkunde) oder Fächerverbindungen (z.B. Biologie/Chemie, Physik/Technik oder Deutsch/Fremdsprachen/Geschichte).

Umfang

Im Printbereich erstellen wir individuelle Produkte, von 16-seitigen Handreichungen bis zu mehr als 100 Seiten starken Lehrmaterialien mit digitalen Erweiterungen. Außerdem konzipieren wir bei Materialien für den Unterricht wie für Fortbildungen auch rein digitale Produkte.

Abdeckungsgrad

Abhängig von Ihrer Strategie bietet es sich an, die Materialien in einem, mehreren oder allen Bundesländern zu veröffentlichen. Wir gleichen Ihre Themen daraufhin mit den schulischen Rahmenbedingungen (Lehr- und Bildungspläne, Ausstattung, Schultypen, Arbeitsalltag) ab.

Erscheinungstermin

Damit das fertige Lehrmaterial die Zielgruppe zu einem optimalen Zeitpunkt erreicht (außerhalb der Schulferien, bevorstehender zentraler Prüfungen oder sonstiger schulischer Engpässe), planen wir den Erscheinungstermin anhand der schulischen Kalender im gemeinsam definierten Gebiet.

Fortbildungen

Intensiver Kontakt mit Lehrkräften

Wir haben gemeinsam mit Ihnen Bildungsmaterial zu Ihrem Thema entwickelt. Die direkte Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe erfolgt nun in unseren Lehrerfortbildungen. Im Vorfeld erarbeiten wir mit Ihnen ein individuelles Fortbildungsformat. Dazu übernehmen wir im Anschluss die Organisation von Räumlichkeiten, Teilnehmermakerting und -management für Sie. Die Lehrkräfte lernen auf den Fortbildungen, wie sie Ihre Themen im Unterricht vermitteln können.

Vorbereitung

  • Terminplanung unter Berücksichtigung der schulspezifischen Einschränkungen (Prüfungstermine, Ferien, didacta-Bildungsmesse, Großveranstaltungen etc.) in den jeweiligen Bundesländern
  • Locationsuche (Klett-eigene bzw. externe Veranstaltungsorte)
  • Nach Abstimmung: Buchung der Location mit Catering, Technik etc.
  • Terminprojektplan für alle Beteiligten
  • Konzeption und Abstimmung des Einladungsflyers für die Print-Einladungen, Druck und Konfektionierung, portooptimierter Versand, bei Interesse Durchführung eines Gewinnspiels für die Teilnehmer
  • Konzeption und Abstimmung eines Feedbackbogens

Bewerbung

  • Print-Mailing: Postadressen  aus der Klett-Adressdatenbank
  • E-Mailings: Mailadressen aus der Klett MINT-Adressdatenbank, Seminaradressen und Adressen der Hochschulen/Universitäten
  • Einstellen der Veranstaltung auf unserer Webseite mit online-Anmeldemöglichkeit über eventbrite
  • Einstellen der Veranstaltung auf den Bildungsserver des jeweiligen Bundeslandes und auf den Deutschen Bildungsserver
  • Auslage der Einladungsflyer in den Treffpunkten Klett, wo möglich
  • Aufnahme der Termine in den didacta-Flyer (eigener Messeauftritt von uns)
  • Bei Interesse Beteiligung als Mitaussteller auf dem Klett MINT-Messestand auf der didacta-Bildungsmesse mit Bewerbung der Veranstaltungen und der Materialien

Durchführung

  • Teilnehmermanagement über die Anmeldedauer, Wartelistenverwaltung, Infomail mit Details zur Organisation der Veranstaltung eine Woche vor dem VA-Termin
  • Generieren und Versand aller Veranstaltungsunterlagen: Teilnehmerlisten, Namensschilder, Handouts, Rollups, Blöcke, Kugelschreiber etc. Rückholung der Unterlagen und Zwischenlagerung, wo erforderlich.
  • Verteilen und Einsammeln der Feedbackbögen
  • Betreuung der Veranstaltung, gemeinsam mit dem Referenten, vor Ort.

Nachbereitung

  • Generieren und Übermittlung der finalen Teilnehmerlisten mit der Möglichkeit zur Weiterverwendung der Adress-Datensätze (Teilnehmer, Stornos, Warteliste)
  • Übermittlung der Feedbackbögen, auf Wunsch Auswertung der Feedbackbögen
  • Nachbetreuung der Teilnehmer
  • Einstellen der Teilnehmerdaten in gesonderte Tabellen zur Nachverfolgung der Teilnehmerentwicklung
  • Periodische Auswertung der Veranstaltungen über einen definierten Zeitraum, Aufbereitung mit Grafik, Begleittext und Basisdaten, Übermittlung als ppt. und/oder in gedruckter/gebundener Form

Projekte

Weitere Projekte

Sprechen Sie uns an.

Susanne Richter

Susanne Richter
Kongressmanagerin
0711 – 89 462 – 247
s.richter@klett-mint.de