„Unser Sonnensystem“ – Faszination Weltraum ansprechend vermittelt mit Klett MINT und DLR

„Unser Sonnensystem“ – Faszination Weltraum ansprechend vermittelt mit Klett MINT und DLR

Unglaubliche Weiten, ferne und fremde Welten, ungelöste Geheimnisse – unser faszinierendes Sonnensystem. Werden wir Leben auf dem Mars finden? Wie sieht es auf den Eismonden der großen Gasplaneten aus und was verbirgt sich dort unter der Oberfläche? Was lernen wir aus dem Treibhauseffekt der Venus für die Erde? Diese und viele andere Fragen interessieren nicht nur Forscher, sondern lösen auch bei Kindern und Jugendlichen Neugier aus. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Klett MINT wecken die Begeisterung für die Forschung mit dem innovativen Unterrichtsmaterial „Unser Sonnensystem“.

DLR lebt die Begeisterung an der Forschung

Unser Sonnensystem birgt eine Vielfalt spannender Forschungsfragen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) will die damit einhergehende Faszination an die junge Generation weitergeben, um Kindern und Jugendlichen schon früh Einblicke in die aufregende Welt der Forschung zu eröffnen. Die unausgesprochene Botschaft lautet: Naturwissenschaften und Technik machen Spaß! Dabei kann die Weltraum-Forschung als „Eisbrecher“ für viele MINT-Bereiche fungieren: Geowissenschaftler untersuchen die Oberfläche anderer Himmelskörper, Mathematiker und Physiker berechnen die Flugbahnen von Sonden, Ingenieure und Techniker konzipieren Mess-Instrumente, Biologen gehen den Umweltbedingungen für Leben nach. Diese Themenvielfalt erleichtert es Lehrkräften, Anknüpfungspunkte zum Unterrichtsstoff zu finden und bietet sich auch für fächerübergreifende Lernformate an.

Klett MINT bringt die Begeisterung für das Weltall in die Schulen

Der Blick in den Nachthimmel kann der Beginn einer großen Reise sein – einer Gedankenreise in die Tiefen des Alls, die den Horizont erweitert und interessantes Wissen über unsere kosmische Nachbarschaft vermittelt. Am besten gelingt das mit einem guten Reiseführer, in dem man die wichtigsten Stationen nachlesen kann. Genau das will das Heft „Unser Sonnensystem“ sein, das von Klett MINT gemeinsam mit dem DLR und dem Schülerforschungszentrum Südwürttemberg (SFZ) entwickelt wurde. Da wird das Geschehen auf der Sonne im Kochtopf simuliert, es werden Mars-Berge aufgeschüttet und die Saturnringe nachgebildet. Erde und Mond umkreisen die Sonne auf dem Fußboden des Klassenzimmers und ein Luftballon verwandelt sich in einen kalten Neptun-Mond. Spannend und phantasiereich – so werden hier Naturwissenschaften und Technik vermittelt. Als Agentur für Bildungskommunikation realisiert Klett MINT dies in ständiger Zusammenarbeit mit fachlichen Experten, Pädagogen, Autoren und Illustratoren. Das Ergebnis: Abwechslungsreiches Material und viele Mitmach-Experimente faszinieren nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern ziehen auch die Lehrkräfte in den Bann.

Gesamtpaket aus drei Teilen – so macht Forschung Spaß

Zusammen mit dem Arbeitsheft „Unser Sonnensystem“ wurde in Kooperation von DLR und Klett MINT der Band „Erde und Mond“ entwickelt. Er widmet sich – ebenfalls in ansprechender Art und mit vielen Mitmach-Experimenten – unserem Heimatplaneten und seinem kosmischen Begleiter. Und ganz aktuell wird dieses Paket im Herbst 2017 durch den Materialienband „Mit Astronauten ins Weltall“ ergänzt – mit vielen Bezügen zur bevorstehenden Weltraum-Mission des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst: Spannender geht’s wirklich nicht!