Methodenkompetenz in der Berufs- und Studienorientierung vermitteln

Methodenkompetenz in der Berufs- und Studienorientierung vermitteln

In Bezug auf Berufs- und Studienorientierung an Schulen dominiert meist die Frage „Was will ich eigentlich studieren?“. Mit diesen Materialien möchten wir Lehrkräfte der Sekundarstufe II dabei unterstützen, Schülerinnen und Schülern Methodenkompetenzen in der selbstständigen und eigenverantwortlichen Berufs- und Studienwahl zu vermitteln.

Recherchieren lernen und verschiedene Perspektiven einnehmen

Anhand eines Rollenspiels, das mit einer Rechercheaufgabe verknüpft ist, werden einige der ausschlaggebenden Faktoren einer umfassenden Studienorientierung herausgearbeitet. Ziel dieser Unterrichtseinheit ist es, dass Lernende die erarbeiteten Methoden auf ihre eigene Lebenssituation transferieren, um persönliche Berufs- und Studienentscheidungen wohlbegründet treffen zu können.

Berufsorientierung praxisnah unterrichten

In Zusammenarbeit mit dem Verband privater Hochschulen e.V. entstand eine Lehrerhandreichung, die sowohl in der fächerübergreifenden Berufs- und Studienorientierung als auch in den Fächern Deutsch, Fremdsprachen, Geschichte oder Politik eingesetzt werden kann. Die von Klett MINT entwickelte Lehrerhandreichung und die Begleitmaterialien finden Sie hier: