Klett MINT und Full Moon Kids GmbH kooperieren in der Bildungskommunikation

Klett MINT und Full Moon Kids GmbH kooperieren in der Bildungskommunikation

Klett MINT unterstützt als Agentur für Bildungskommunikation Unternehmen, Stiftungen, Verbände und Behörden bei der Umsetzung von Bildungsprojekten. Die Agentur erweitert nun ihr Angebot durch die Zusammenarbeit mit der Full Moon Kids GmbH, einem namhaften Kooperationspartner aus dem Bereich der Kinder-, Jugend-, Familien- und Bildungskommunikation. Zukünftig wollen die beiden Häuser gemeinsam ganzheitliche Angebote für Pädagogen, Schülerinnen und Schülern entwickeln. Dabei ergänzt sich die Expertise in der Entwicklung von digitalen und analogen Bildungsformaten von Klett MINT perfekt mit den Kompetenzen von Full Moon Kids im Bereich von Events, Marketing und Online-Kommunikation.

Nachdem die beiden Agenturen bereits seit längerem viele gemeinsame namhafte Kunden betreuen, war dieser Schritt naheliegend. Die strategischen Vorteile liegen auf der Hand: Durch die gemeinsamen Angebote und die enge Zusammenarbeit bereits in der Konzeptionsphase werden die einzelnen Maßnahmen ideal aufeinander abgestimmt, wodurch ihre Wirkung optimiert wird.

Die Full Moon Kids bringt die Expertise in der Konzeption und Umsetzung von zielgruppenspezifischen klassischen und Below-the-Line Kampagnen sowie Events, Workshops und Roadshows für Schüler und Lehrer ein. Während Klett MINT sich auf die Ansprache im schulischen Bereich konzentriert, geht die Full Moon Kids die Kundenzielgruppen darüber hinaus auf Wunsch auch im Freizeitbereich sowie über die stark wachsenden Onlinekanäle, Social Media und Influencer Marketing an.

Klett MINT als Teil der Klett Gruppe – dem größten deutschen Bildungsunternehmen – steht hierbei für die genaue Kenntnis der Schul- und Kitalandschaft. Die Agentur entwickelt qualitativ hochwertige Bildungsmedien, die auf die Lehrpläne passgenau zugeschnitten sind. Außerdem hat Klett MINT über sein Netzwerk breiten Zugang zu den Lehrkräften in Deutschland, verfügt über eigene Online- und Printkanäle zur Kommunikation mit der Zielgruppe und bietet eigene Lehrerfortbildungen und Kongresse an.