Erfolgreicher 1. Mitteldeutscher MINT-Lehrerkongress 2015

Erfolgreicher 1. Mitteldeutscher MINT-Lehrerkongress 2015

Am 11. und 12. September 2015 trafen sich rund 300 Lehrkräfte in Leipzig beim ausverkauften 1. Mitteldeutschen MINT-Lehrerkongress. Auf dem zweitägigen Fachforum tauschten sich die Teilnehmer untereinander und mit Experten rege aus, erhielten viele neue Anregungen für einen spannenden Unterricht und hatten außerdem Gelegenheit an Exkursionen zu verschiedenen außerschulischen Lernorten rund um Leipzig teilzunehmen.

Afrika mitten in Leipzig

Ein exklusiver Höhepunkt war die private Führung durch den abendlichen Zoo Leipzig mit anschließender kulinarischer Entdeckungsreise durch die Küchen Afrikas in der Kiwara Lodge. Die besondere und reizvolle Stimmung im fast menschenleeren Zoo und die köstliche Bewirtung begeisterten gleichermaßen Teilnehmer sowie Sponsoren der Abendveranstaltung.

Weiter geht’s im Herbst 2017

Veranstaltet wurde der Kongress vom Sächsischen Bildungsinstitut (SBI), dem Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) und dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThiLLM) mit organisatorischer Unterstützung von Klett MINT. Dank des großen Erfolgs ist der 2. Mitteldeutsche MINT-Lehrerkongress bereits in Planung: Herbst 2017 in Sachsen-Anhalt!

Ohne MINT geht nix

Ohne die Mitarbeit von Klett MINT hätte der Kongress sicherlich nicht stattfinden können, denn wir sorgten für einen Großteil der Finanzierung der Veranstaltung, indem wir zahlreiche Stiftungen, Vereine und Unternehmen daraufhin ansprachen, ob sie diesen unterstützen wollten. Außerdem führten wir Absprachen mit den Caterern, Hotels, Druckereien, Lettershops sowie etlichen anderen Dienstleistern und planten die begleitende Ausstellung. Schließlich kalkulierten wir die Veranstaltung und haben das Budget überwacht.