MINT-Bildung

Nov
02

Print digital unterstützen – Landtechnische Inhalte zum Leben erwecken

„Smooth“ – also sanft, reibungslos soll der Übergang zwischen Print- und digitalen Lehr-/Lernmedien sein, um allen Beteiligten die Arbeit daran und damit angenehm zu gestalten. Momentan lässt sich dieser gewünschte geschmeidige Übergang nur erreichen, wenn digitale Materialien auf allen in Schulen verfügbaren Geräten verwendet werden können.

Mehr dazu
Okt
16

Matheaufgaben aus der Arbeitswelt – Pythagoras lässt Maschinen schweben

Ja, Geometrie kommt auch in der beruflichen Praxis vor und damit Kreisumfangs- und Bogenmaßberechnungen oder eben der Satz des Pythagoras. Diesen Sinnzusammenhang zwischen Mathematikunterricht und der beruflichen Praxis herzustellen, ist unser Anliegen.

Mehr dazu
Sep
26

Print digital unterstützen – die PH Heidelberg und Klett MINT wagen den Versuch

Lehrkräfte lieben Print – Kopiervorlagen für Arbeitsblätter sind bis heute die mit Abstand am häufigsten eingesetzten Medien im Unterricht. Mit klassischen gedruckten Lehrerhandreichungen lässt sich der Großteil der Zielgruppe daher optimal erreichen. Doch wenn Lehrerinnen und Lehrer digitale Medien verwenden möchten, bleibt oft nur der aufwändige Gang in den Computerraum.

Mehr dazu
Sep
06

Heute MINT-Förderung – morgen Nobelpreis? Mitmach-Programm für angehende Forscher*innen der Baden-Württemberg Stiftung und Klett MINT

Um Kinder und Jugendliche aktiv für die Wissenschaft – speziell die MINT-Bereiche – zu begeistern und zu fördern, hat die Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit Klett MINT im Zuge des Projektes mikro makro mint das Mitmach-Programm für Schülerteams zum Thema „Forschen in der Schule“ entwickelt.

Mehr dazu
Feb
13

Didacta 2017: Forschen wie die Astronauten

Noch knapp 15 Monate bis Alexander Gerst wieder zur Raumstation ISS aufbricht, noch knapp sechs Monate bis Lehrkräfte mit neuen Bildungsmaterialien von Klett MINT und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt die Chronologie einer echten Raumfahrtmission – vom Start über die Forschung in Schwerelosigkeit bis zur Landung – mit ihren Lernenden in der Schule […]

Mehr dazu
Feb
09

Didacta 2017: MINTZirkel ist die Plattform für engagierte MINT-Lehrkräfte

Der MINTZirkel wird vom 14. bis 18. Februar in Halle 1 am Stand B51 vertreten sein und wird dort seine Angebote für engagierte MINT-Lehrkräfte vorstellen. Was Lehrkräfte dort erwarten: spannende Projekte mit Bezug zur Berufs- und Lebenswelt, bevorstehende Ereignisse wie Lehrerkongresse, Neuigkeiten aus unserem deutschlandweiten Netzwerk für MINT-Bildung und Unterrichtsmaterialien zu ausgewählten Themen und Projekten.

Mehr dazu
Okt
10

Matheaufgaben aus der Arbeitswelt

„Wofür brauche ich das eigentlich?“ – Kennen Sie diese Frage aus Ihrem Mathematikunterricht? Wie lässt sich ein Realitätsbezug zu Matheaufgaben sinnvoll herstellen, um die Schülerinnen und Schüler zu begeistern? Genau an dieser Stelle setzt ein Projekt an, das Klett MINT und der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) 2016 ins Leben gerufen haben.

Mehr dazu
Apr
28

Roadshow „Aktiv lernen mit LEGO Education“ 2016

Die Aufnahmen entstanden während einer Fortbildung am 12. April 2016 in Grasbrunn bei LEGO Education. Weit über 700 Grundschullehrkräfte haben sich für die Roadshow „Aktiv lernen mit LEGO Education“ an neun verschiedenen Tagen in ganz Bayern angemeldet. Dort erfuhren sie anhand vieler praktischer Beispiele, wie sie mit LEGO-Steinen und dazugehörigen Unterrichtsmaterialien ihren Unterricht gestalten können. [...]
Mehr dazu
Apr
13

Kongress „Forschen in der Schule“ 2016 in Stuttgart

Aus dem erfolgreichen Vorläuferprogramm mikromakro hat Klett MINT gemeinsam mit der Baden-Württemberg Stiftung mikro makro mint entwickelt. Mit dieser Initiative unterstützt die Stiftung Schülergruppen beim Forschen und Experimentieren. Es gelang uns die Zahl an Projekteinreichungen von bisher 80 auf 159 im vergangenen Schuljahr zu steigern. Bei dem Auftaktkongress „Forschen in der Schule“ zur diesjährigen Ausschreibung [...]
Mehr dazu